Seite wählen
Angebot!

Filterglas 0,5 – 1,0 mm AFM

Test 1:
Nominale Filtrationsleistung Testbedingungen: Alle Medien wurden bei 20m/h Filtrationsgeschwindigkeit getestet. Flockung wurde keine eingesetzt, um einen direkten Vergleich zwischen der mechanischen Filtrationseffektivität der verschiedenen Medien zu erhalten. AFM® 1 filtriert mehr als 95 % aller Partikel bis zu einer Größe von 4 Mikron aus. Alle anderen Filtermedien erreichen bei der gleichen Filtrationseffizienz (95%) maximal 20 Mikron. AFM® 0 erreicht eine Filtrationsschärfe von weniger als 1 Mikron bei gleicher Rate (95%). AFM® 0 wurde von uns entwickelt, um beste Filtrationsergebnisse bei allen Anwendungen zu erreichen, bei welchen Flockung nicht eingesetzt werden kann.
Kommentar AFM® ist das effektivste Filtermedium: AFM® 1 filtriert 96,02 % aller Partikel, welche 5 Mikron und grösser sind, aus. Sand nimmt Platz 2 ein mit einer Filtrationseffizienz von 72,97%, gefolgt von Garo (65,61%) und EGFM (58,03%). AFM® 0 filtriert 99,79% aller Partikel, die grösser oder gleich 5 Mikron sind, aus. Bei einer Filtrationsschärfe von 1 Mikron erreicht AFM® 0 eine Filtrationseffektivität von 97,28%.

Test 2:
Differenzdruck im Vergleich zu injizierter Masse ISO CTD Partikel wurden dem Prozesswasser zugegeben, um zu testen, wie viele Partikel die Filtermedien aus dem Wasser ausfiltrieren können. Wenn die Partikel durch das Filtermaterial entfernt werden, muss der Druck im Filter als Folge steigen, bis dieser letztlich blockiert. Die Testergebnisse zeigen, dass nur die Filtermedien AFM® und Sand einen kontinuierlichen Druckaufbau zeigten. Bei Vitrosphere und Bioma kam es zu keinem Druckanstieg, weil ein Großteil der Partikel den Filter einfach passierte. Astral Glassand war sehr unstabil und hat bereits Ausfiltriertes stoßweise wieder passieren lassen. Warum ist das wichtig: Die Fähigkeit, Partikel zurückzuhalten, ist in Trinkwasser- und Schwimmbadsystemen entscheidend. Um Parasiten wie Kryptosporidien zuverlässig ausfiltrieren zu können, müssen Filter unbedingt stabil und zuverlässig sein. Sand und AFM® waren die einzigen zwei Produkte, welche eine stabile Filtrationsbarriere bildeten.

Test 3:
Rückspüleffizienz. Die Grafik zeigt die Rückspüleffizienz der verschiedenen Filtermedien. AFM® 1 und Sand erreichten eine Rückspüleffizienz von 97 % nach 3 Minuten. AFM® 0 erreichte eine Rückspüleffizienz von 100 % nach 4 Minuten. Der beste Glassand war Garo mit 93 %, gefolgt von Astral 92 % und EGFM 88 %. Filtration bedeutet nicht nur das Zurückhalten, sondern auch das anschließende Ausspülen der Partikel. Erst wenn die filtrierten Teile durch Rückspülung aus dem Aufbereitungssystem gespült werden, dienen sie nicht mehr als Nahrungsquelle für Bakterien und reagieren nicht mehr mit Chlor zu unerwünschten Desinfektionsnebenprodukten.

Diskussion der Resultate
1. AFM® war mit Abstand das Beste der getesteten Filtermedien: Um große Partikel auszufiltrieren, braucht es kein speziell gutes Filtermedium. Bei Filtrationsschärfen unter 10 Mikron und vor allem unter 5 Mikron zeigen sich die Unterschiede in den Filtermedien. In den feinen Filtrationsschärfen filtriert AFM® mindestens zweimal so gut wie Sand und alle anderen Glasmedien. 2. Der Einfluss der Bioresistenz würde die Unterschiede in den Resultaten noch deutlicher machen. 3. Bei tieferen Filtrationsgeschwindkeiten verbessert sich das Resultat aller Medien. Die Unterschiede werden aber noch deutlicher sichtbar.

54,90  49,90 

Artikelnummer: Z00417 Kategorie:
Dieser Artikel kann nur per E-Mail oder per Anruf bei uns bestellt werden. Mailen Sie uns bitte Ihre Bestellung an info@pool-partner.com oder rufen Sie uns unter 03572/42500 an.
Versandkostenanteil werden individuell berechnet!

Gleich anfragen!
+43 3572 42500 200

Jetzt Katalog
gratis anfordern!

Kontaktieren Sie unsere Verkaufsberater in Ihrer Nähe.