Seite wählen

Poolreinigung im Frühjahr

So starten Sie problemlos in die neue Badesaison!

Die Temperaturen steigen wieder, man sehnt sich nach einer Abkühlung im eigenen Pool. Jetzt ist die perfekte Zeit für die Wiedereröffnung Ihrer Pool Oase und für einen guten Start in die neue Badesaison!

 

1. Die Reinigung des Pools

Zuallererst die Winterabdeckung abnehmen. Beachten Sie dabei , dass kein Schmutz ins Becken gelangt. Entleeren Sie anschließend Ihr Schwimmbad über den Bodenablauf oder mit Hilfe einer Tauchpumpe.
Warnhinweise! Das Wasser muss weit genug vom Pool weggeleitet werden!

Für die Reinigung empfehlen wir die Verwendung von alkalischen Randreinigern oder Randreinigungsgel in Kombination mit unseren Handschrubbern. Gegen besonders starke, kalkhaltige Ablagerungen empfehlen wir sauren Randreiniger oder Decalcit Super. Als zusätzlichen Schutz vor Algenbefall empfehlen wir, die Wände mit Algenmittel einzulassen.
(Sämtliche Produkte für die Poolreinigung finden Sie in unseren Verkaufsstellen oder im Shop www.pool-partner.com/shop.)
Warnhinweis! Beachten Sie unbedingt die Warn- oder Sicherheitshinweise auf den Produktetiketten.

Pool Reinigungsmittel - Pool Partner
Mit den richtigen Reinigungsmitteln zum sauberen Pool

Nach der Reinigung sollten Sie Ihren Pool umgehend neu befüllen, da insbesondere bei Folien- und Polyesterschwimmbecken ein Schrumpfen der Folie oder die Ausdehnung des Kunststoffbeckens die Folge sein könnte, wenn der Pool zu lange leer steht. Außerdem wird der Wasserdruck als Gegendruck zum Erddruck benötigt.
Achtung vor der Neubefüllung sollten Sie unbedingt sicherstellen, dass alle Entleerungsschrauben sowie Absperrschieber geschlossen sind und der Manometer wieder montiert ist.

 

2. Filtersand und Desinfektion

Der Filtersand sollte möglichst nach jeder dritten Saison getauscht werden, in Gegenden mit besonders kalkhaltigem Wasser wird ein jährlicher Sandtausch empfohlen. Bei Verwendung von Filterglas wird ein Austausch nach jeder fünften Saison empfohlen.
Zur Desinfektion des Filtermediums empfehlen wir Filterclean Tabletten.
Warnhinweis: Prüfen Sie vor Inbetriebnahme der Filteranlage unbedingt, ob die Absperrschieber der Saug- und Düsenleitung geöffnet sind. Anderenfalls kann es zum Platzen des Filterkessels kommen! (Lebensgefahr)

Überprüfen sie, ob die Sandfilteranlage dicht ist. Wenn dies der Falls ist, beginnen Sie mit einer 3-minütigen Rückspülung und anschließend mit einer rund 30 Sekunden langen Nachspülung.
Die Filterlaufzeit sollte, je nach Badebetrieb und Temperatur, zwischen 8 und 12 Stunden täglich betragen. Am besten am Tag, wenn die Sonne scheint.

 

3. Zu beachten

Sollten Sie Ihren Pool mit Brunnenwasser befüllt haben und das Wasser hat sich bräunlich verfärbt, benötigen Sie Metall EX zur Beseitigung der Verfärbungen.
Ab einer Wasserhärte von mehr als 10 Grad deutscher Härte empfehlen wir die Anwendung von Calcinex, um Kalkablagerungen zu vermeiden.

Ein richtig eingestellter PH-Wert ist die Grundvoraussetzung für kristallklares Wasser.

Schon bei der Erstinbetriebnahme sollte der PH Wert überprüft und eingestellt werden.
Egal, welche Desinfektionsmethode Sie verwenden, der PH-Wert sollte stets im Bereich zwischen 7,0 und 7,6 liegen. Überprüfen Sie Ihren PH-Wert ein- bis zweimal pro Woche mit einem Wassertestgerät oder einem Schnelltester.

Algen im Pool - Pool Partner
Algen im Pool? Achten Sie von Beginn an auf den PH Wert!

Was ist zu tun bei …

… zu hohem PH-Wert = Zugabe von PH-Minus
(Dosierung lt. Etikett)
… zu niedrigem PH-Wert = Zugabe von PH-Plus
(Dosierung lt. Etikett)

Nun sollte die Erstdesinfektion mit Chlorgranulat oder Oxi Schock erfolgen.
Lösen Sie 100 Gramm des Desinfektionspulver je 10.000 Liter Beckenwasser in einem Eimer mit lauwarmem Wasser auf und verteilen Sie dieses über die Wasseroberfläche. Lassen Sie den Filter einen Tag durchlaufen.

 

Ihr Pool ist nun startklar!

Weiter Informationen finden Sie in unserem Benutzerhandbuch oder auf unserer Website im Bereich Wasserpflege. Gerne stehen Ihnen unsere Mitarbeiter telefonisch unter der Nummer 03572 42500 zu Verfügung.

Keine Panik bei Algenbefall

Wir erklären Ihnen Schritt für Schritt, was Sie tun müssen, um wieder schönes, klares Poolwasser zu bekommen. Wenn sich Verfärbungen in Ihrem Pool zeigen oder gar Ihr ganzes Becken grün ist, dann handelt es sich meist um einen Algenbefall. Dazu kommt es, wenn der...

Mehr Badespaß für Ihren Garten

Wie Sie die Badesaison maximal auskosten können. Auch wenn die Temperaturen im September herrlichstes Badewetter verheißen, ist der Sprung ins eigene Pool oft mit Überwindung verbunden. Die kälteren Nächte lassen die Wassertemperatur schnell sinken und machen dem...

Neues Poolmodell ab sofort erhältlich

Amalfi – unser neuestes Poolmodell – ist ab sofort bei Ihrem Pool-Partner erhältlich. Nach monatelangem Design und einigen Anpassungen haben wir in enger Zusammenarbeit mit unserem Lieferanten unser neuestes Poolmodell entwickelt. Benannt haben wir es nach der...

So machen Sie Ihren Pool winterfest

Schritt für Schritt Anleitung 1. Zu aller erst Vor der Einwinterung müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Becken kein Wasser verliert. Undichte Stellen sollten unbedingt abgedichtet werden, um Frostschäden zu vermeiden. Stellen Sie den PH Wert auf 7,0-7,4 ein und geben...